Gemeindeversammlungen

Die Gemeindeversammlung ist gemäss Zürcher Gemeindegesetz das oberste Organ der Gemeinde. Sie besteht aus der Gesamtheit aller stimmberechtigten Schweizerbürgerinnen und Schweizerbürger der Gemeinde (vgl. § 40 Gemeindegesetz des Kanton Zürich). Die Gemeindeversammlung beschliesst über Fragen des Bestandes und der Organisation der Gemeinde sowie über die Aufgaben der einzelnen Organe.
Ihr stehen die Oberaufsicht über die gesamte Gemeindeverwaltung, die Festsetzung der Voranschläge und des Gemeindesteuerfusses sowie die Abnahme der Jahresrechnungen und der Bauabrechnungen aus Spezialbeschlüssen zu (vgl. § 41 Gemeindegesetz des Kantons Zürich).

Daten (immer Montag):

Die Terminfestsetzung der Frühjahrs- und Herbstgemeindeversammlung erfolgt unter dem Vorbehalt, dass genügend abstimmungsreife Geschäfte vorhanden sind.

Informationen zu vergangenen Gemeindeversammlungen