Alterskonzept

„Die vom Gemeinderat eingesetzte Projektgruppe hat ihre Arbeit zur Erstellung eines neuen Alterskonzept für die Gemeinde Maur im Sommer 2017 aufgenommen. Im September 2017 wurden insgesamt 2677 Fragebogen zum Thema «Leben und älter werden in der der Gemeinde Maur» an alle über 60-jährigen Einwohnerinnen und Einwohner verschickt. Die Rücklaufquote war mit knapp 50% erfreulich hoch.

Aufgrund der Umfrageergebnisse hat die Projektgruppe in sechs Sitzungen grundlegende Werte für die Altersarbeit definiert, Leitsätze abgeleitet und Ziele formuliert. Diese wurden in einem Alterskonzept verdichtet, das dem Gemeinderat vorgelegt und von diesem Ende Juni 2018 genehmigt worden ist. Das Alterskonzept dient als Grundlage für zukünftige Weichenstellungen in der Altersarbeit.“