Zuzug

Wenn Sie den Zuzug bei der Einwohnerkontrolle gemeldet haben, geht die Information auch an uns. Sie werden mit den nötigen Unterlagen von uns beliefert.

  • Zuzug aus dem Ausland
    Die Steuerpflicht beginnt mit dem Zuzugsdatum. Sie erhalten eine provisorische Steuererklärung, mit welcher Sie dem Steueramt das voraussichtliche Einkommen und Vermögen mitteilen. Anschliessend werden Sie eine provisorische Rechnung für das entsprechende Steuerjahr erhalten.
  • Zuzug von einem anderen Kanton
    Die Steuerpflicht beginnt rückwirkend auf den 1.1. des Zuzugsjahres. Es wird eine provisorische Steuerrechnung auf Grund der Angaben der bisherigen Wohngemeinde erstellt. Die Steuerpflichtigen haben die Möglichkeit genauere Angaben über Einkommen und Vermögen zu machen.
  • Zuzug aus einer zürcherischen Gemeinde
    Die Steuerpflicht in Maur beginnt am 1.1. des dem Zuzug folgenden Jahres.

Zuständige Personen

Gemeindesteueramt

 

zur Abteilung Dienstleistungen