Gastwirtschaftspatent

Gemäss § 2 des Gastgewerbegesetzes bedarf eines Patentes (Bewilligung), wer an einem allgemein zugänglichen Ort mit Erwerbsabsichten, die nicht gewinnstrebend sein müssen, Speisen oder Getränke zum Genuss an Ort und Stelle verabreicht oder wer mit alkoholhaltigen Getränken im Klein- und Mittelverkauf handelt (ausserordentliche Gastwirtschaften).

Der Ausschank von alkoholischen Getränken an Jugendliche unter 16 Jahren ist verboten.

Gesuch um ein Gastwirtschaftspatent
Die Abteilung Sicherheit und Gesundheit erteilt für das Gastgewerbe im Gemeindegebiet Maur Gastwirtschaftspatente. Bitte füllen Sie das entsprechende Online-Formular Gesuch um ein Gastwirtschaftspatent aus. Zusätzlich legen Sie dem Gesuch ein Auszug aus dem Zentralstrafregister und ein Handlungsfähigkeitszeugnis bei.

Hinausschieben der Schliessungsstunde
Im Zusammenhang mit dem Gesuch um ein Gastwirtschaftspatent kann auch um die Erteilung einer Zusatzbewilligung um dauerndes Hinausschieben der Schliessungsstunde für Gastwirtschaften ersucht werden. Bitte reichen Sie dieses Gesuch separat beim Polizeisekretariat ein.

Änderungen der Patentinhaberin oder des Patentinhabers,  Betriebsschliessung
Änderungen der Patentinhaberin oder des Patentinhabers sowie eine Betriebsschliessung sind min. 30 Tage im Voraus der Abteilung Sicherheit und Gesundheit zu melden.

Zuständige Personen

Jeannine Niedermann

Funktion
Sachbearbeiterin Abfallwesen
Kontakt
Telefon 043 366 13 01
abfall(at)maur.ch

Links

zur Abteilung Dienstleistungen